Was bedeuten die unterschiedlichen Farben im Programm?

You are here: Home » Programm » Was bedeuten die unterschiedlichen Farben im Programm?

Das BrickCamp 2014 sind quasi zwei Events in einem. Es gibt die öffentliche Ausstellung von LEGO MOCs, die Möglichkeit bei den Händlern LEGO zu kaufen und ein paar der Workshops zu besuchen und zum anderen gibt es den Unkonferenz-Part mit Sessions, der den Unkonferenz-TeilnehmerInnen vorbehalten ist.

Das Programm zeigt drei Tage (Freitag, Samstag und Sonntag) an, die per Klick ausgewählt werden können. Darunter finden sich je drei Spalten mit den Räumen A – KONTRAST (nach unserem Sponsor Kontrast Communication Services benannt), B – BRICKLAB, C- EXPO, D – DIGITAL und E – KARL KRATZ (ebenfalls Sponsor …). Diese Namen stehen auf einem weinroten Feld.

Die einzelnen übrigen Programmpunkte haben wir farblich gekennzeichnet und erklären hier, was diese Farben zu bedeuten haben:

Die gelben Programmpunkte kennzeichnen die Frühstückszeit. Ihr seid herzlich eingeladen, am Frühstück vor Ort teilzunehmen, euch mit den anderen Teilnehmern auszutauschen und euch auf den Tag einzustimmen.

Alle blauen Programmpunkte sind organisatorischer Natur. Auf- und Abbau (Freitag bzw. Sonntag Abend/Montag), die Vorstellungsrunde, Sessionplanung und die letzte Session gehören in diese Kategorie.

Die grauen Programmpunkte sind offene Sessions für die Unkonferenz. Hier sind die Teilnehmer gefragt, diese mit Inhalt und Leben zu füllen, wie auf jeder anderen Unkonferenz auch. Alles ist möglich und denkbar, solange ein Bezug zu LEGO oder Bauspielzeug erkennbar ist. Eure eigenen Erfahrungen im Einsatz von LEGO, Geschäftsideen, Diskussionsrunden (Greenpeace vs. Shell, die aktuelle Reportage des ZDF zum LEGOLAND …) etc. pp.

Rote Einträge kennzeichnen die Mittagspause am Samstag und Sonntag. Wir bemühen uns, für alle registrierten Teilnehmer Essen zur Verfügung zu stellen. Alle Besucher des öffentlichen Teils können sich natürlich gerne über die hauseigene Gastronomie im Dortmunder U verpflegen.

Grün gekennzeichnete Einträge weisen auf vorher geplante Sessions hin. Dazu gehören zB die LEGO Mindstorms Workshops von Wombat Software am Samstag oder die LEGO Digital Designer (LDD) Workshops von Oliver und Carsten am Samstag und Sonntag.
Kleine Anmerkung hierzu: Wir weichen bewusst von der absoluten Unkonferenz ab und belegen vorab bestimmte Räume und Slots mit Themen. Zum einen deshalb, weil auch das Format BarCamp unserer Ansicht einem steten Wandel und einer Entwicklung unterworfen sein sollte und zu anderen, weil manche Sessions enorme logistische Aufwände und immense Vorbereitung mit sich bringen und nicht einfach mal so irgendwo stattfinden können.

Last but not least: Schwarze Einträge bedeuten, dass wir zwar schon eine ziemlich gute Idee haben, was wir mit dem Raum machen, aber es von dem Interesse der TeilnehmerInnen und der Anzahl Besucher abhängig machen (müssen), was wir dort tatsächlich stattfinden lassen. Die Nutzung des LEGO Architecture Studio Event Setups ist so ein Thema … Infos dazu gibt es hier auf Bricktopia.de.

Hier geht es direkt zum Programm.

Finally … wir haben mehr Räume zur Verfügung, als wir bislang im Programm genannt haben. Diese liegen aber auf anderen Ebenen des Dortmunder U und wir werden vor Ort entscheiden, ob und wofür wir diese nutzen. Wenn ihr mehr wissen wollt, sprecht uns auf dem BrickCamp einfach darauf an!

Oliver Berger
"LEGO® emotionalisiert, transportiert in Sekundenschnelle Geschichten und spricht Menschen über alle Generationen hinweg an. Damit ist es ein hoch spannendes Marketingtool. Beim BrickCamp haben wir die Möglichkeit, Ideen und Strategien für Storytelling, Content Marketing und ein höheres User-Engagement zu beleuchten und zu hinterfragen sowie einen Austausch auf professioneller Ebene zu pflegen."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • kontrast-logo
  • karlkratz-onlinemarketing-logo
  • erfahrenheit-logo
  • mitp-verlag-logo
  • itagile-logo
  • wombat-software-logo
  • rifamo-logo
  • contunda-logo
  • ikosom-logo
  • ccb-logo
  • walthers-saefte-logo
  • shell-logo
  • csforum-logo
  • minifigfx-logo
  • fineclonier-logo
  • brickstuff-logo
  • promobricks-logo
  • bricktopia-logo

Neben den hier verlinkten Sponsoren und Partnern wird das BrickCamp unterstützt durch das LEGO Community Team,
LEGO European Central Consumer Engagement und LEGO Architecture.